Tipp: Service Reporting — Zahlen sprechen lassen

Damit Ser­vice­ma­na­ger ihr Geschäft steu­ern kön­nen, benö­ti­gen sie, wie alle Ent­schei­der im Unter­neh­men, umfas­sende und aktu­elle Infor­ma­tio­nen. Diese zu bekom­men, war in der Ver­gan­gen­heit oft unmög­lich oder bedeu­tete eine wahre Sisy­phus­ar­beit für viele Mit­ar­bei­ter. Das Ser­vice­re­porting schafft Abhilfe: Auf­bau­end auf einem Data Warehouse für den Kun­den­dienst las­sen sich aus­sa­ge­kräf­tige, infor­ma­ti­ons­dichte Berichte und Management-Cockpits bereit­stel­len — auto­ma­ti­siert und in gleich­blei­ben­der Qualität.

Zahlen sprechen lassenFür den Ser­vice­ma­na­ger und sein Team — ist vor allem von Bedeu­tung, wie sie ihre Zah­len abru­fen, visua­li­sie­ren, ana­ly­sie­ren, ver­glei­chen und berich­ten kön­nen. Ein web­ba­sier­tes Data Warehouse wie 1stAnswer  prä­sen­tiert die wich­tigs­ten Kenn­zah­len im Plan-Ist-Vergleich. Auf inhalts­arme, geküns­telte Gra­fi­k­ef­fekte wie Ampeln oder Tacho­me­ter wurde zuguns­ten einer infor­ma­ti­ons­dich­ten Visua­li­sie­rung mit Sparklines ver­zich­tet. Von die­sem kom­pri­mier­ten Über­blick kann der Mana­ger in zusätz­li­che Berichte mit detail­lier­ten Infor­ma­tio­nen ver­zwei­gen (Drill­down). Der Bericht mit sei­nen Cock­pits kann dann ent­we­der direkt übers Web ein­ge­se­hen wer­den oder als PDF an einen Ver­tei­ler auto­ma­ti­siert ver­teilt wer­den. Beque­mer gehts nicht…

Chefs stel­len aber dann komi­sche Fra­gen sagen Sie. Ja das ist so, dafür wer­den sie bezahlt. Ändern Sie Ihren Bericht eben, indem Sie eine wei­tere Zah­len­quelle wie Zeit­raum oder Kun­den­grup­pen in das Cock­pit zie­hen. Das Zah­len­werk wird auto­ma­tisch ver­dich­tet und in den anschau­li­chen Sparks­lines dar­ge­stellt. Ihr Chef erhält so in 10 Minu­ten sei­nen neuen Bericht und Sie haben Ruhe.

Kommentare sind deaktiviert.

Top
© Copyright2014 - Samhammer AG  - 1stAnswer - Helpdesk Management Software - Impressum